Headerbild
Je edler und vollkommener eine Sache ist, desto später gelangt sie zur Reife.
nach Arthur Schoppenhauer

Langfristige Beteiligungsstrategie

Wir investieren in erfolgreiche Mittelstandsunternehmen mit folgendem Aktionärsverständnis:​

  • Langfristiger flexibler Investitionshorizont - Richtschnur 7 bis 10 Jahre oder länger
  • Übernahme von Mehrheitsbeteiligungen und Minderheitsbeteiligungen
  • Einbindung des Managements durch attraktive Mitbeteiligung am Kapital
  • Konservativer Einsatz von Fremdkapital
  • Aktive, partnerschaftliche Unterstützung des Managements im Wachstum, Steigerung der operativen Leistungskraft und Verbesserung der strategischen Positionierung
  • Einbringung des breit abgestützten Kontivia Netzwerkes

Wir setzen uns ehrgeizige Ziele und engagieren uns für eine disziplinierte, verantwortungsvolle Umsetzung. Damit wollen wir gute Unternehmensgeschichten fortschreiben.

Investitionskriterien

  • Geographisch primär in der Schweiz
  • Im Kern gesunde, in ihrem Marktsegment gut positionierte Firmen mit bewährtem Geschäftsmodell und attraktivem Wachstumspotenzial
  • Opportunistischer Branchenansatz mit Ausschluss spezifischer Sektoren wie etwa Biotechnologie, Finanzdienstleistungen, Social Media und stark technologiegetriebenen Unternehmen
  • Dienstleistungs-, Handels- und Produktionsunternehmen
  • Keine Früh- und Turnaround Finanzierungen
  • Firmen mit intaktem, bestehendem Management
  • Umsatzgrössen der Unternehmen zwischen CHF 15 - 150 Mio. bei Mehrheitsbeteiligungen und CHF 50 - 500 Mio. bei Minderheitsbeteiligungen (je nach Beteiligungsquote, Wachstumsperspektive und Ertragskraft)
  • Eigenkapitalinvestition pro Transaktion ab CHF 10 Mio.